Langeoog - die Insel fürs Leben

                         

Unsere Insel ist wahrscheinlich die schönste der sieben Ostfriesischen Inseln in der Südlichen Nordsee. Baltrum im Westen und Spiekeroog im Osten sind die direkten Nachbarinseln. Vom Festlandshafen Bensersiel ist man innerhalb einer knappen Stunde mit einem der weißen Seebäderschiffe am Langeooger Hafen und fährt mit der bunten nostalgischen Inselbahn in wenigen Minuten ins Inseldorf.

 

Langeoog ist 19,68 km² groß. Die autofreie Insel liegt inmitten des Nationalpark "Niedersächsisches Wattenmeer", der seit 2009 zum UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer gehört.

 

 

Der 14 km lange Sandstrand ohne künstliche Befestigungen, die weite Dünen- und Wiesenlandschaft und das Inselwäldchen laden zu ausgedehnten Spaziergängen in herrlicher Natur ein. Die Pflanzen- und Tierwelt auf unserer Insel ist sehr artenreich und hat für Naturfreunde viel zu bieten. So brütet zum Beispiel die in Deutschland sehr seltene Sumpfohreule bei uns. Am Strand gibt es vor allem in den Wintermonaten häufig Seehunde zu sehen. In der Zeit des Vogelzuges, im Frühling und Herbst, rasten Schwärme von Ringel- und Nonnengänsen und anderen Durchzüglern in den Salzwiesen.

 

Langeoog hat für Jung und Alt, für Groß und Klein ein buntes Programm zu bieten. Von Strandsport über Reiten, Windsurfing, Kitesurfing, Golf, Sportschießen, Angeln und Radfahren bis hin zu Malkursen, Kreativprogramm in der Spöölstuv, Goldschmiedekursen und mehr ist für jeden etwas dabei.

 

Im Meerwasser-Freizeit- und Erlebnisbad gibt es Badespaß für die ganze Familie. Und das Tollste: mit der LangeoogCard, die jeder Gast mit Bezahlung der Fährkarte erhält, haben Sie freien Eintritt in die Badewelt zu den täglichen Öffnungszeiten (1 1/2 bis 2 Stunden, je nach Saisonzeit). Ein Dankeschön für Ihren Gästebeitrag!

 

Am Bade- und Burgenstrand (5 km lang, 3 bewachte Badebereiche mit DLRG-Rettungsschwimmern) haben Sie die Möglichkeit, einen der bunten Strandkörbe anzumieten (Frühbucherrabatt bei Buchung bis 15. Mai). Westlich und östlich des Badestrandes befindet sich jeweils ein Hundestrand.

 

Entspannung, Ruhe und Regeneration - das erfahren Sie nicht nur in Langeoogs schöner Natur, sondern auch im modernen Kur- und Wellness-Center mit NordseeSPA. Hier bietet Ihnen ein erfahrenes Team verschiedene Inselspezialitäten und Wohlfühlprogramme mit Zutaten wie Meerwasser, Meeresschlick, Insel-Sanddorn, Dünenrosen, Bernsteinöl, Strandflieder-Fluid und weiteren Angeboten.

 

Mit über 35 km Rad- und Wanderwegen bietet es sich natürlich auch an, auf der Insel fürs Leben Urlaubsträume zu "erFahren". Fahrradverleihe gibt es hier wie Sand am Meer ;-) Für (Nordic) Walker gibt es den "Nordic Walking Park" mit sechs verschiedenen, ausgeschilderten Routen. Und nicht nur für Walker hat der Tourismus-Service Langeoog vier Thalasso-Kurwege zertifizieren lassen, die ausgeschildert sind.

 

Für weitere Informationen über Langeoog besuchen Sie die offizielle Homepage des Tourismus-Service Langeoog www.langeoog.de.
Hier finden Sie neben dem aktuellen Fahrplan, dem Ortsplan mit Straßenverzeichnis und dem Veranstaltungskalender auch viele Tipps für einen erlebnisreichen Inselaufenthalt.

 

Aktuelle Nachrichten von der Insel gibt es täglich auf www.langeoognews.de.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Langeoog. Urlaub auf der Insel fürs Leben. (c) Susanne Wittenberg 2019

Anrufen

E-Mail